Terminvereinbarung – Warum ?

Fische sind ganz besondere Patienten, jeder Halter kann das sicherlich bestätigen.

Sie sind von Wasser abhängig und sie sind sehr stressempfindlich. Das macht ihren Transport zum Tierarzt durchaus kompliziert, v.a. wenn es sich um größere Arten handelt. Deshalb ist es das Beste für die Fischpatienten, wenn der Tierarzt zu ihnen kommt. Auf diese Weise ist das Fangen, Untersuchen und Behandeln weit weniger mit Stress verbunden, als es nach einer langen Autofahrt der Fall wäre.

Eine telefonische Terminabsprache verhindert unnötige Wartezeiten, zumal ich als Fischtierärztin viel im Ambulanzdienst unterwegs bin. Rechtzeitige Terminabsprachen geben mir außerdem die Möglichkeit, die Hausbesuche der Umgebung optimal zu verbinden. Dabei spare ich Zeit und Sie natürlich einen Teil der Fahrtkosten.

 

Neben der "normalen Sprechstunde", die sich nach den Erfordernissen richtet, fahre ich zukünftig wieder zusätzlich  verschiedene Regionen zu bestimmten Sammelterminen an. Solche Termine eignen sich beispielsweise, wenn keine dringenden Probleme vorliegen, sondern der Checkup ansteht.